Feigen-Nusskuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feigen-Nusskuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
12
100 g
40 ml
8
200 g
150 g
50 g
2 EL
½ TL
100 g
Außerdem
150 g
4 EL
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZuckerRosinenWalnussZitronensaftKakaopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Feigen in kleine Würfel schneiden. Rosinen im Rum einweichen.
2.
Eier trennen. Eigelbe mit 1 EL warmem Wasser hell-schaumig schlagen und den Zucker unterrühren. Eiweiße steif schlagen und unterheben. Mehl, Stärkemehl, Kakaopulver und Zimt vermischen und nach und nach unter den Teig ziehen. Feigen mit Rosinen mit dem Pürierstab kurz durchpürieren und mit den Walnüssen, unterheben.
3.
Die Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (180 °) ca. 45 Minuten hacken. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen, das Backpapier entfernen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Zucker mit Zitronensaft und 150 ml Wasser aufkochen und ca. 1 Min. kochen lassen. Feigen zugeben, aufkochen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
5.
Zum Servieren den Kuchen in Stücke schneiden. Feigen aus dem Sirup nehmen, vierteln. Kuchen mit Feigensirup und Feigenviertel auf Teller anrichten und nach Belieben mit Himbeeren und Schlagsahne garnieren.