Risotto mit Spargel und Jakobsmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Spargel und Jakobsmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
grüner Spargel
3 EL
Saft einer Bio-Orange
1
4 EL
150 g
150 ml
trockener Weißwein
500 ml
Gemüsefond aus dem Glas
12
küchenfertig augelöste Jakobsmuscheln
Pfeffer aus der Mühle
50 g
frisch geriebener Parmesan
2 EL
frische Minze
Parmesanwaffel
70 g
Parmesan frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelWeißweinParmesanParmesanButterOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Parmesanwaffeln Backofen auf 180 Grad vorheizen. Einen großen runden Plätzchenausstecher (ca. 10 cm ⌀) auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und eine dünne, gleichmäßige Schicht Käse darin verteilen. Ring entfernen und genauso noch 3 weitere Käseportionen aufs Blech geben.
2.
Für ca. 5 Minuten in den heißen Ofen schieben, bis der Käse schmilzt, kräftig blubbert und leicht goldbraun wird. Dann das Blech sofort herausnehmen, Käseplätzchen kurz abkühlen lassen. Vorn Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen und knusprig-fest werden lassen.
3.
Vom grünen Spargel die Enden abschneiden. Spargel längs in feine Scheiben schneiden, Köpfe ganz lassen. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen, Spargel darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Orangensaft ablöschen. Beiseite stellen.
4.
Schalotten schälen und sehr fein hacken. Restliche Butter und 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Schalottenwürfel darin glasig schwitzen, Reis zugeben und unter Rühren glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und unter Rühren verdampfen lassen. Nach und nach Fond abgießen, so dass der Reis stets mit Flüssigkeit bedeckt ist. Ca. 20 Minuten quellen lassen.
5.
Muschelfleisch trocken tupfen. Übriges Öl erhitzen, Muscheln darin 1 - 2 braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan und Sahne unter das Risotto rühren. Spargel unterheben. Risotto und Muscheln auf Tellern anrichten. Minze in sehr feine Streifen schneiden und darüber streuen und sofort mit Parmesanwaffeln garniert servieren.