Tomatengranita

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomatengranita
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
60
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien60 kcal(3 %)
Protein4,55 g(5 %)
Fett1,06 g(1 %)
Kohlenhydrate8,9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1,05 g(4 %)
Ballaststoffe1,08 g(4 %)
Vitamin A142,91 mg(17.864 %)
Vitamin D1,69 μg(8 %)
Vitamin E1,66 mg(14 %)
Vitamin B₁0,06 mg(6 %)
Vitamin B₂0,13 mg(12 %)
Niacin2,22 mg(19 %)
Vitamin B₆0,09 mg(6 %)
Folsäure21,53 μg(7 %)
Pantothensäure0,21 mg(4 %)
Biotin2,75 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C19,72 mg(21 %)
Kalium498,48 mg(12 %)
Calcium22,79 mg(2 %)
Magnesium13,03 mg(4 %)
Eisen0,68 mg(5 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,23 g
Cholesterin52,36 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 ml
250 g
passierte Tomaten
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
3 EL
zum Garnieren
4 EL

Zubereitungsschritte

1.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen oder dem elektrischen Handrührgerät gründlich verquirlen und alles pikant abschmecken.
2.
Die Masse in eine weite Metallschüssel geben und gefrieren lassen, dabei in der ersten Zeit jede halbe Stunde mit einer Gabel kräftig durchrühren.
3.
Zum Servieren in ein Dessertglas füllen und mit Forellen- oder Lachskaviar und Dillspitzen garnieren.