5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wan Tans
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
30
Führt den Teig
360 g
Weizenmehl Cheng Mian
1 EL
Für die Füllung
50 g
70 g
Bambussprossen aus der Dose
200 g
1 EL
1 TL
1 TL
1 TL
½ l
Pflanzenöl zum Frittieren
1 Glas
Erdnusssauce großes

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit 120 ml heißem Wasser und 1 EL Schmalz zu einem elastischen Teig verkneten, mit einem feuchten Tuch abdecken. Schweinebauch in heißem Wasser 10 Minuten zugedeckt kochen lassen, herausnehmen, abtropfen und würfeln. Bambussprossen 1 Minute ins kochende Wasser geben, herausnehmen, abtropfen und fein hacken. Garnelen waschen, putzen, trocken tupfen, fein hacken und mit Reiswein, Speisestärke, Zucker, Sesamöl, 1/2 TL Salz, Pfeffer, Schweinefleisch und Bambus gut vermengen und in 30 Portionen teilen.
2.
Teig nochmals durchkneten auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle von ca. 2 cm Durchmesser ausrollen und in 30 Stücke teilen. Stücke jeweils zu einem Kreis von ca. 6 cm ausrollen. Je 1 Portion Füllung in die Mitte setzten, zu Halbmonden zusammenfalten, Ränder gut andrücken. In einem Wok das Öl erhitzen, Teigtaschen nach und nach hineingeben und bei starker Hitze goldgelb frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Mit Erdnussdip servieren.