EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Schnelles Frühstück

Frühstücks-Bowl

5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Frühstücks-Bowl

Frühstücks-Bowl - Füllt die Energietanks wunderbar auf. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
561
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Egal ob Ausdauer- oder Kraftsport: Magerquark unterstützt mit seinem Glutamin die schnelle Regeneration, das heißt, die Pausen zwischen den Trainingseinheiten müssen nicht mehr ganz so lang sein. Bulgur ist für Veggies ein heißer Tipp, denn der vorgegarte Weizengrieß bietet reichlich blutbildendes Eisen und beugt dadurch Mangelzuständen vor.

Auch im Sommer können Sie die eiweißreiche Frühstücks-Bowl genießen – dann nur mit anderem Topping: Anstelle von Orange, Kaki und Granatapfelkernen können Sie sich dann zum Beispiel Pfirsich und Heidelbeeren schmecken lassen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien561 kcal(27 %)
Protein27 g(28 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin18,1 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium953 mg(24 %)
Calcium281 mg(28 %)
Magnesium133 mg(44 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
2
Zutaten
80 g Bulgur
½ TL gemahlener Kardamom
½ TL Zimt
¼ TL Vanillepulver
1 kleine Orange
½ Granatapfel (150 g)
1 Kaki (alternativ Sharon)
200 g Magerquark
200 g Joghurt (3,5 % Fett)
2 TL flüssiger Honig
1 EL gehackte Pistazienkerne (à 30 g)
1 EL Mandelblättchen (mit Haut; à 15 g)

Zubereitungsschritte

1.

Bulgur mit den Gewürzen in der doppelten Wassermenge zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

2.

Derweil Orange so schälen, dass alles Weiße entfernt wird. Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und klein schneiden. Aus der Granatapfelhälfte die Kerne herauslösen. Kaki waschen, schälen, Stielansatz entfernen und Fruchtfleisch klein würfeln.

3.

Magerquark mit Joghurt und Honig glatt rühren, in Schälchen füllen und mit Bulgur, Orangenstücken, Granatapfelkernen, Kakiwürfeln, Pistazien und Mandeln anrichten.

Bild des Benutzers AssaelaMo
Hab statt Bulgur Hirse verwendet (5min längere Kochzeit), statt Kaki Blaubeeren und statt Mandeln und Pistazien gerösteten Sesam. Trotzdem sehr lecker und Streicheleinheit für den Bauch. Danke für das Rezept!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite