Smart frühstücken

Pancakes mit Joghurt und Kiwi

5
Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Pancakes mit Joghurt und Kiwi

Pancakes mit Joghurt und Kiwi - Gesunde Pfannküchlein mit fruchtigem Topping. Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
436
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wem eiweißreiche Lebensmittel schwer im Magen liegen, der sollte dazu Kiwis naschen. Denn in ihrem Fruchtfleisch steckt das Enzym Actinidin, das die Verdauung von Proteinen erleichtern kann. Joghurt ist sehr calciumreich und Kohlenhydratarm. Greifen Sie am besten zu stichfestem und im Becher gereiftem Joghurt. Er ist zwar etwas saurer, aber enthält noch lebende Kulturen und ist zuckerärmer als andere Produkte.

Je nach Jahreszeit und Saison können Sie die roten Pflaumen durch frische Beeren, Kirschen oder saisonales Obst Ihrer Wahl ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien436 kcal(21 %)
Protein17 g(17 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Kalorien475 kcal(23 %)
Protein25 g(26 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure86,4 μg(29 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin19,7 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium862 mg(22 %)
Calcium272 mg(27 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod19,1 μg(10 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure105,5 mg
Cholesterin117 mg

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Milch, Eiern, 1 EL Ahornsirup, je 1 Prise Zimt und Salz verquirlen, zu einem glatten Teig verrühren und 30 Minuten quellen lassen.

2.

Inzwischen Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen, grob würfeln und mit restlichem Ahornsirup pürieren. Püree mit Joghurt und Quark verrühren. Kiwis schälen, halbieren und in Stücke schneiden.

3.

Backpulver unter den Teig mischen. Nacheinander insgesamt 8 Pancakes backen. Dazu je 1 TL Butter in einer Pfanne erhitzen. 4 Teigkleckse hineingeben und bei mittlerer Hitze pro Seite in 3–4 Minuten goldbraun backen. Restlichen Teig ebenso aufbrauchen. Pancakes auf Tellern mit Joghurt und Kiwis anrichten.

Bild des Benutzers Brigitte Sterl
nachsatz zum obigen kommentar, dosenananas kann man nehmen, sind aber wertlos da zuviel zucker und die enzyme sind abgetötet.
Bild des Benutzers Brigitte Sterl
sie sollten darauf hinweisen, daß kiwi und milchprodukte zusammen in kurzer zeit ungenießbar bitter werden!!!! NIEMALS kiwi und ananas mit yoghurt oder anderen milchprodukten mischen und stehen lassen .schon nach 5 minuten kann man die mischung nicht mehr essen!!!