Zitronencreme mit Biskuitboden

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronencreme mit Biskuitboden
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Löffelbiskuit
30 g Butter
4 Blätter Gelatine
200 g Joghurt
125 g Quark
1 Msp. Zitronenschale
3 EL Zucker
20 ml Zitronenlikör z. B. Limoncello
1 Eiweiß
100 ml Schlagsahne
zum Garnieren
Limettenscheibe nach Belieben
Melissenblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtQuarkSchlagsahneZuckerButterGelatine

Zubereitungsschritte

1.
Die Löffelbiskuits fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen. Die Masse in 4 Gläser verteilen und ein wenig am Boden festdrücken.
2.
Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit dem Quark, Zitronensaft und -abrieb und 2 EL Zucker glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf im Zitronenlikör bei niedriger Temperatur auflösen. 2 EL Joghurtcreme untermengen, dann alles unter die Joghurt-Quark-Creme rühren. Das eiweiß mit 1 EL Zucker steif schlagen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Eischnee unterziehen. Die Creme auf die vier Gläser mit dem Biskuitboden verteilen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Limettenscheiben und Melissenblättchen garnieren.