Zitronencreme

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zitronencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
397
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien397 kcal(19 %)
Protein8 g(8 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium332 mg(8 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin179 mg
Zucker gesamt33 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 ml
frisch gepresster Zitronensaft
1
unbehandelte Zitrone Abrieb, Fruchtfilets
200 ml
trockener Weißwein
120 g
30 g
2
3
100 ml
2 EL
gehackte Pistazien

Zubereitungsschritte

1.

Den Zitronensaft, Schale, 1/8 l Wein und 100 g Zucker zum Kochen bringen. Stärke und Eigelb mit dem restlichen Wein verrühren. Die angerührte Stärke unter Rühren in die kochende Flüssigkeit geben und unter Rühren nochmals aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

2.

Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker sehr steif schlagen und unter die Creme rühren. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben. Die Mousse in Gläser füllen und nach Belieben mit gehackten Pistazien, Minzblättchen und Zitronenfilets garniert servieren.