Biskuitröllchen mit Zitronencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuitröllchen mit Zitronencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
322
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien322 kcal(15 %)
Protein7,19 g(7 %)
Fett21,33 g(18 %)
Kohlenhydrate26,79 g(18 %)
zugesetzter Zucker15,12 g(60 %)
Ballaststoffe0,51 g(2 %)
Vitamin A199,95 mg(24.994 %)
Vitamin D0,98 μg(5 %)
Vitamin E2,36 mg(20 %)
Vitamin B₁0,04 mg(4 %)
Vitamin B₂0,17 mg(15 %)
Niacin0,42 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure18,38 μg(6 %)
Pantothensäure0,04 mg(1 %)
Biotin0,21 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0,59 μg(20 %)
Vitamin C7,67 mg(8 %)
Kalium53 mg(1 %)
Calcium69,53 mg(7 %)
Magnesium1,08 mg(0 %)
Eisen0,56 mg(4 %)
Jod29,09 μg(15 %)
Zink0,04 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren11,27 g
Cholesterin134,05 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
18
Für den Teig
60 g
50 g
2
1 Prise
1
Zitrone Saft und abgeriebene Schale
125 g
60 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeZuckerSchlagsahneEiSalzZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen, Eiweisse mit Salz steif schlagen.
2.
Eigelbe mit 40 g Zucker und 2 EL heisses Wasser mit dem Rührgerät cremig aufschlagen, Mehl darüber sieben und mit der Hälfte des Eischnees unterheben, dann restlichen Eischnee unterheben.
3.
Ein Backblech zur Hälfte mit Backpapier auslegen, den Teig aufstreichen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 10 Min. backen, herausnehmen und sofort auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier mit etwas Wasser besprenkeln und vorsichtig abziehen. Den Teig dann der Länge nach halbieren. Beide Stücke mit Hilfe des Küchentuchs von den breiten Seiten her, jede für sich, dich aufrollen und auskühlen lassen.
4.
Zitronensaft und -schale mit restlichem Zucker und dem Mascarpone verrühren und steifgeschlagene Sahne unterziehen.
5.
Biskuitrollen vorsichtig auseinander rollen, Zitronenfüllung aufstreichen, einen kleinen Rand frei lassen, wieder aufrollen, herausquellende Füllung abschneiden und in ca. 2 - 3 cm dicke Scheiben schneiden.