Zitronencreme mit Heidelbeeren

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Zitronencreme mit Heidelbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Heidelbeerpüree
4 Blätter
300 g
frische Heidelbeeren
2 EL
Für die Zitronencreme
4 Blätter
weiße Gelatine
1
unbehandelte Zitrone
100 g
3 EL
50 g
50 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Außerdem
Zitronenmelisse zum Garnieren
4
Schokoblättchen zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Die Heidelbeeren verlesen, waschen, gut abtropfen lassen, 4 EL beiseite legen und die Übrigen mit dem Puderzucker fein pürieren. Die Gelatine gut ausdrücken, in einem kleinen Topf schmelzen und mit dem Heidelbeerpüree verrühren. Die Masse auf 4 Dessertgläser verteilen und in den Kühlschrank stellen.

2.

Für die Zitronencreme die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Die Zitrone heiß abbrausen, halbieren und den Saft auspressen. Mit dem Joghurt, dem Zucker und der Mascarpone verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter den Joghurt heben. Die Gelatine gut ausdrücken, in einem kleinen Topf zerlassen und mit 2 EL von der Zitronencreme verrühren.

3.

Zurück in die restliche Creme geben, glatt rühren und in einen Spritzbeutel mit Sternentülle geben. Die Hälfte der Creme auf dem Heidelbeerpüree verteilen, die übrigen Beeren darauf anrichten und die restliche Creme dekorativ darauf spritzen. Erneut für mindestens 1 1/2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Zitronenmelisse und Schokoladenblättern garniert servieren.