Asiasuppe mit Spinat, Chili und Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiasuppe mit Spinat, Chili und Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2 cm
1
300 g
4
Shiitake- oder Austernpilze
300 g
200
chinesische Eiernudeln
1 EL
800 ml
Hühnerbrühe oder Dashi
2 EL
2 EL
1 Prise
Szechuan-Pfeffer zerstoßen

Zubereitungsschritte

1.
Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und in dünne Streifen schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Spinat verlesen, waschen, trocken schütteln und die harten Blattstiele abzupfen. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Die Nudeln laut Packungsanleitung zubereiten. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.
3.
Chili, Ingwer und Knoblauch im heißen Öl kurz anschwitzen. Das Hähnchen zugeben und unter Rühren kurz anbraten. Die Brühe angießen, Spinat und Pilze ergänzen und 2-3 Minuten gar köcheln lassen. Mit Sojasauce, Limettensaft und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln zur Suppe geben und auf Schüsseln verteilen.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten