Blätterteikuchen mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteikuchen mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g Blätterteig (TK)
1 EL Puderzucker
400 g japanische Weinbeere
Vanillecreme
¼ l Milch
1 Vanilleschote
3 Eigelbe
50 g Zucker
15 g Mehl
1 Prise Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeinbeereBlätterteigMilchZuckerVanilleschoteSalz

Zubereitungsschritte

1.
Aufgetauten Blätterteig rund, etwas größer als die Tarteform ausrollen. Die Form damit auslegen und dabei einen Rand formen. Backpapier und getrocknete Hülsenfrüchte auf den Teig legen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 10-15 Min. blind backen. Herausnehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und mit Puderzucker bestäuben. Auskühlen lassen.
2.
Für die Vanillesauce die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit der Vanilleschote in die Milch rühren, aufkochen und vom Herd nehmen. Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl untermischen. Die warme Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme so lange schlagen, bis die Creme eindickt, nicht kochen! Etwas abkühlen lassen und auf den Blätterteigboden streichen. Beeren waschen, entstielen, trocken tupfen und auf der Vanillecreme verteilen. Völlig erkalten lassen und servieren.