Buchweizenpuffer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buchweizenpuffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Buchweizen
Salz
2 Tomaten
150 g Herbsttrompete
1 EL Butter
1 Frühlingszwiebel
1 Ei
2 EL frisch gehackte Petersilie
3 EL Mehl
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Semmelbrösel
2 EL Pflanzenöl
Für die Mayonnaise
1 Eigelb
Salz
¼ TL Chipotle-Pulver je nach gewünschter Schärfe
½ TL milder Senf
150 ml neutrales Pflanzenöl z. B. Sonnenblumenöl
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Den Buchweizen in ca. 350 ml kochendes Salzwasser geben, etwa 5 Minuten köcheln lassen, anschließend von der Hitze nehmen und ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Das gesamte Wasser sollte aufgenommen worden und der Buchweizen weich sein.
2.
Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Die Pilze putzen und fein hacken. In der heißen Butter 1-2 Minuten anschwitzen bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und klein schneiden. Mit dem Ei, der Petersilie, den Pilzen, den Tomaten und dem Mehl unter den Buchweizen mengen bis eine gut formbare Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und daraus 8-12 kleine Bratlinge formen. In den Bröseln wenden und im heißen Öl in einer Pfanne auf jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten.
3.
Für die Mayonnaise das Eigelb mit einer Prise Salz, dem Chipotle-Pulver und dem Senf in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen verrühren und erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl unter Rühren das Öl einfließen lassen. Die Mayonnaise sollte einen schönen Glanz haben und dickflüssig-cremig sein. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
4.
Die Bratlinge auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit der Chipotle-Mayonnaise servieren.