Hähnchenfilet mit Ginko und Erbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenfilet mit Ginko und Erbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
400 ml
450 g
250 g
Ginkgonuss (Dose), Asialaden
100 g
rote Bohnen (Dose)
1 EL
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2.
Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in eine Auflaufform legen. Mit der heißen Brühe begießen und im vorgeheizten Ofen 20-30 Minuten garen.
3.
Die Zuckerschoten waschen, die Enden abschneiden und in 3 cm große Stücke schneiden. In reichlich Salzwasser 2-4 Minuten bissfest blanchieren, anschließend kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnen und die Ginkgonüsse abtropfen lassen. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, die Zuckerschoten mit den Ginkgonüssen und den Bohnen kurz darin schwenken und erhitzen. Mit Limettensaft ablöschen und mit Salz würzen. Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke zerteilen und zusammen mit dem Gemüse auf heißen Tellern anrichten.