Hefeteig-Osterhasen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefeteig-Osterhasen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Hefeteig
500 g
1 Würfel
280 ml
lauwarme Milch
100 g
50 g
weiche Butter
1 Prise
Zum Verzieren
1
4 EL
Für den großen Hasen
1
bemaltes Ei
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchZuckerButterHefeMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in der Milch der glatt rühren und zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts gründlich verkneten. Dann an einem warmen Ort (z. B. Backofen leicht geöffnet 40-50°C) 30 Min. gehen lassen.
2.
Dann den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten und in 8 Teile teilen. 2 Teile abnehmen und beiseite legen. Jedes der 6 Teile wiederum teilen und zu Kugeln formen. 6 davon etwas flach drücken, mit einem Messer bis zur Hälfte einschneiden, 2 Ohren und einen Hasenkopf formen. An die anderen 6 Körper-Kugeln als Kopf setzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb mit Milch verquirlen und die Hasen damit einstreichen. Mit Rosinen Augen einsetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 12 - 15 Min. goldbraun backen.
3.
Für den großen Hasen die beiden Teigteile zusammenkneten und einen Körper, Kopf, Ohren und Füße formen, etwa flachdrücken und zusammensetzen. Rosinen als Augen in den Teig drücken, aus dem Rest eine kleine Kugel formen und als Nase auf den Teig setzen. Backblech mit Backpapier auslegen. Das gefärbte Ei in den Körper drücken und kleine Zahnstocher als Schnurrbart anstecken. Den großen Hasen bei 180°C ca. 15-18 Min. backen.
Schlagwörter