Hefeteigmännchen zu Weihnachten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefeteigmännchen zu Weihnachten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
15
Zutaten
1 Würfel Hefe 42 g
50 g Zucker
550 ml lauwarme Milch
1 kg Mehl
1 TL Salz
1 Ei
150 g Butter
Mehl zum Arbeiten
1 Eigelb
2 EL Schlagsahne
Rosinen zum Verzieren
Zucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterZuckerHefeSchlagsahneSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe mit dem Zucker in die Milch rühren und ca. 10 Minuten stehen lassen. Währenddessen das Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Das Ei dazu schlagen und die Butter in kleinen Stücken hinzugeben. Die Hefe-Milch eingießen und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen. Falls nötig noch etwas Mehl oder Milch ergänzen, um die richtige Konsistenz zu erreichen. Anschließend wieder in die Schüssel legen, mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig in 10-15 Portionen teilen. Von jeder etwa 1/4 Teig abnehmen und ein runden Kopf formen. Aus dem Rest jeweils den Körper formen und die Männchen auf die Bleche legen. Jeweils noch mit einem Mund versehen und zwei Rosinen als Augen eindrücken. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und die Männchen damit bestreichen. Mit etwas Zucker bestreuen und im Ofen 20-30 Minuten backen. Je nach Größe der Männchen kann die Backdauer etwas variieren.