Clever naschen

Weihnachts-Muffins

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Weihnachts-Muffins

Weihnachts-Muffins - Muffins der ganz besonderen Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
330
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die saftigen Minikuchen erfüllen alle Anforderungen an ein Weihnachtsgebäck! Dabei sorgen Mandeln für einen hohen Vitamin-E-Gehalt und viele ungesättigte Fettsäuren. Die beiden bioaktiven Mikronährstoffe schützen Herz und Gefäße. Zimt ist nicht nur ein beliebtes Winter-Gewürz. Es fördert auch die Verdauung und beeinflusst den Blutzuckerspiegel positiv.

Es ist kein Muffinblech zur Hand und Sie möchten das Rezept ausprobieren? Kein Problem! Auch in Tassen lassen sich Muffins gut backen! Wichtig ist nur, dass diese ofenfest sind. Die Minikuchen eignen sich auch bestens für den Tiefkühler. Allerdings ohne Garnitiur. Topping und Co. können Sie nach dem Auftauen aber ergänzen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien330 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker10,6 g(42 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0,5 mg(1 %)
Kalium209 mg(5 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium52,2 mg(17 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod3,5 μg(2 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin85 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g
1
Bio-Orange (Abrieb)
3
1 Prise
180 g
100 g
1 TL
1 TL
140 g
Butter (Zimmerwarm)
80 g
100 ml
75 g
50 g
Puderzucker aus Erythrit zum Bestauben
Produktempfehlung

Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Kuchen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.

Zubereitungsschritte

1.

Kekse in einen Frischhaltebeutel geben, mit dem Nudelholz zu feinen Krümeln verarbeiten. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. 

2.

Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee steif schlagen. Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und Zimt in eine Rührschüssel geben. 1 TL Orangenabrieb, Eigelbe, Butter in Stücken, Honig und Milch darüber geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. 

3.

Spekulatius und Eischnee unterheben. Teig in ein gefettetes Muffinblech füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 20–30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und abkühlen lassen.

4.

Schokolade grob hacken über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und über die Muffins geben. Mit Mandelblättchen bestreuen und trocknen lassen. Weihnachtsmuffins mit Puderzucker aus Erythrit bestaubt servieren.

 
Schmecken sehr gut. Nur leider gingen bei mir die Muffins in die Breite statt nach oben. Einen Tip was ich beim nächsten mal anders machen könnte?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Lydia J., haben Sie ein Muffinbackblech verwendet? Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Vetwendet man Gewürz Spekulatius oder die Butterspekulatius?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Imhof, Sie können beides verwenden, je nachdem, was Ihnen besser schmeckt. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Die Muffins waren so lecker! :P Für Anfänger auch echt leicht. Ich habe allerdings noch geschmolzene Schokolade mit in den Teig gemischt. Das war noch mal leckerer. Nur so als kleiner Tipp ;)
 
Ich back eigentlich sehr selten, aber heute hatte ich Lust und habe diese wundervollen Muffins nachgebacken. Das Topping habe ich jedoch weg gelassen, da ich Muffins ohne lieber mag. Ich finde das Rezept super, sie schmecken toll und die ganze Wohnung riecht nun nach Advent. Super leicht nach zu backen, auch für Back-Anfänger wie mich!
 
Habe sie auch gebacken , jetzt zum Advent echt lecker und sehr einfach wirklich wahr für anfänger
 
An welcher Stelle kommen die Spekulatius ins Spiel ??
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die Spekulatiusbrösel werden mit unter den Teig gehoben. Wir haben das Rezept entsprechend geändert - Danke für den Hinweis!