Japanisches Lachstatar

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Japanisches Lachstatar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
Lachsfilet ohne Haut, sehr frisch
2 TL
gehackter Koriander
½ TL
gehackte rote Chilischote
3 EL
2 EL
Wasabi nach Belieben
1
Ei sehr frisch
2 Blätter
Chinakohl zum Anrichten
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Lachsfilet trocken tupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Etwas Wasabi mit Sojasauce anrühren, Zitronensaft unterrühren

2.

Dann tropfenweise das Öl sowie das Ei dazugeben und solange rühren, bis die Marinade eine homogene Konsistenz hat. Dann Koriander und Chili untermischen.

3.

Das Ganze mit dem Lachs vermischen, abschmecken und zugedeckt kühl stellen. Zum Servieren das Tatar in Nockenform auf je ein Chinakohlblatt setzen.