Johannisbeersorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeersorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
218
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien218 kcal(10 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K16,5 μg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium460 mg(12 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Vanilleschote
600 g Johannisbeeren
6 EL Zucker
200 ml Traubensaft eisgekühlt
Zucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JohannisbeerenTraubensaftZuckerVanilleschoteZucker
Produktempfehlung
Wer möchte kann auch etwas Saft durch Cassislikör ersetzen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Johannisbeeren waschen, putzen, verlesen, vorsichtig trocken tupfen (vier Rispen für die Garnitur beiseitelegen) und im Gefrierschrank etwa 2-3 Stunden anfrieren lassen.

2.

Anschließend mit dem Zucker, dem Vanillemark und dem Traubensaft pürieren. Das Sorbet sofort auf eisgekühlte Gläser verteilen, mit den zurück gelegten Rispen garnieren und mit Zucker bestauben.