print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kokosbällchen mit Schokofüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokosbällchen mit Schokofüllung
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
12
Für die Bällchen
100 g
5 EL
3 TL
Pflanzenöl zum Frittieren
12
Schokostückchen Zartbitter
Kokosraspel zum Wenden
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchPflanzenölKokosraspel

Zubereitungsschritte

1.
Für die Mangosauce die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Den Mangosaft mit dem Zucker aufkochen lassen. Die Stärke im Limettensaft glatt rühren, zur Sauce geben und leicht binden lassen. Vom Herd nehmen, die Mangowürfel untermischen und abkühlen lassen.
2.
Das Klebreismehl mit der Kokosmilch und dem Palmzucker vermengen. Nach und nach etwas Wasser (ca. 2-3 EL) zugeben und gut unterkneten. Der Teig sollte eine nur noch leicht klebrige Beschaffenheit haben. Falls nötig noch etwas Wasser oder Mehl hinzufügen.
3.
Das Öl zum Frittieren auf ca. 170°C erhitzen. Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 gleichgroße Stücke schneiden. Diese leicht flach drücken, jeweils mit einem Schokoladenstück füllen und rundherum zu einem kleinen Bällchen formen. Glatt drehen und in den Kokosraspeln wälzen, sodass die Bällchen von allen Seiten bedeckt sind. Dann ins heiße Öl gleiten lassen und portionsweise hellbraun ausbacken. Dabei gelegentlich drehen, damit die Bällchen von allen Seiten gleichmäßig bräunen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit der Mangosauce servieren.