Kräuter-Hähnchenteile mit Gemüse aus dem Ofen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuter-Hähnchenteile mit Gemüse aus dem Ofen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein94 g(96 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E8,2 mg(68 %)
Vitamin K38,2 μg(64 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin59,7 mg(498 %)
Vitamin B₆2,9 mg(207 %)
Folsäure208 μg(69 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C323 mg(340 %)
Kalium1.938 mg(48 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium155 mg(52 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure732 mg
Cholesterin241 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg Hähnchen (1 Hähnchen)
Salz Pfeffer
1 kg Paprikaschote rot, gelb, grün
3 Tomaten
1 kleine Zucchini
12 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Butter zum Braten
200 ml Weißwein Herbes de Provence
Mehl
Gemüsebrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PaprikaschoteWeißweinSalzTomateZucchiniSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2.
Das Hähnchen in 8 Stück teilen, abwaschen und trockentupfen. Die Hähnchenteile salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Schalotten schälen und vierteln, Knoblauch sehr feinhacken. Die Geflügelteile in Butter nach und nach anbraten und in eine Bratreine legen. Mit Herbes de Provence bestreuen. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und waschen. Die Tomaten waschen und vom Stielansatz befreien. Zucchini waschen und putzen. Alles in Stücke schneiden und um die Geflügelteile herum in die Reine geben. Mit Salz, Pfeffer und Herbes de Provence würzen. Im Ofen 10 Minuten braten und anschließend den Weißwein angießen. 30-40 Minuten weitergaren. Falls die Flüssigkeit zu wenig wird, mit etwas Gemüsebrühe aufgießen.