Kräutertee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräutertee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Hopfentee
2 TL Hopfenzapfen
1 EL Melisse grob geschnitten
1 EL Baldrianblüte
Melisse-Pfefferminz-Tee
1 EL frische Melisse
1 EL frische Pfefferminze
Energie-Tee
1 TL getrockneter Thymian
1 TL getrocknete Holunderblüte
1 TL getrockneter Roter Sonnenhut
1 TL getrockneter Salbei
1 TL getrocknete Lindenblüte
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ThymianSalbeiHolunderblüte

Zubereitungsschritte

1.
Kräutertees können je nach Bedarf, Zweck oder Geschmack zusammengestellt werden. Hier einige Beispiele mit unterschiedlichen Wirkungen:
2.
Hopfentee
3.
Kräuter mit 250 ml heißem Wasser überbrühen. 10 Min. ziehen lassen, durch ein Sieb gießen und nach Belieben mit Honig süßen.
4.
Der Tee beruhigt und mildert Magenbeschwerden.
5.
Melisse-Pfefferminz-Tee
6.
Kräuter klein schneiden und mit etwa 250 ml Wasser aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen und etwa 3 Min. ziehen lassen. Blätter abseihen.
7.
Dieser Tee hilft gegen Einschlafstörungen und Nervosität, auch bei Kleinkindern.
8.
Energie-Tee
9.
Alles mit etwa 300 ml Wasser aufgießen und 10 Min. ziehen lassen. Dann abseihen und genießen. Dieser Tee stärkt die Abwehrkräfte und lindert erste Anzeichen einer Erkältung durch die desinfizierende und beruhigende Wirkung.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite