Mexikanische Paprikapfannkuchen mit Hackbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mexikanische Paprikapfannkuchen mit Hackbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Tacoschalen Fertigprodukt
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 orangene Paprikaschote
1 grüne Chilischote
1 Zwiebel
Für die Hackfleischbällchen
500 g gemischtes Hackfleisch
1 grüne Chilischote
1 Ei
1 Semmel vom Vortag
Salz
Pfeffer
2 EL Butter
2 EL Öl
1 Glas Salsa picante Fertigprodukt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischButterÖlPaprikaschoteChilischoteZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Semmel in lauwarmen Wasser einweichen. Chilischote waschen, halbieren, Kerne entfernen, fein hacken, mit Fleisch, Ei, ausgedrückter Semmel, Salz und Pfeffer mischen und kleine Frikadellen formen.

2.

Butter und Öl erhitzen und die Bällchen von jeder Seite in 4 Minuten scharf anbraten. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen, in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in Ringe schneiden.

3.

Chilischote waschen, in Ringe schneiden. Gemüse auf die Tortillaschalen verteilen, je drei kleine Bällchen dazugeben und mit Salsa pikante servieren.