Feine Gemüseküche

Gefüllte rote Zwiebeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte rote Zwiebeln

Gefüllte rote Zwiebeln - So haben Sie das Gemüse bestimmt noch nie gegessen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der dunkelrote Farbstoff Anthocyan aus den Zwiebeln ist ein Top-Zellschützer und kann das Wachstum von Tumoren hemmen. Zitronenschale punktet mit dem Stoff Hesperidin, der die Durchblutung steigert und antientzündlich wirkt.

Ihnen fehlt dazu die Sättigungsbeilage? Kein Problem: Quinoa, Vollkorn-Couscous oder Hirse, gemischt mit gehackten Kräutern nach Wahl, passen perfekt zu den gefüllten roten Zwiebeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein21 g(21 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K15,8 μg(26 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium530 mg(13 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren11,2 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin76 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g rote Zwiebeln (8 Zwiebeln à 50 g)
Salz
4 EL Olivenöl
300 g Rinderhackfleisch
½ TL Currypulver
Pfeffer
5 g Thymian (1/2 Handvoll)
4 Stiele Petersilie
50 g Vollkorn-Semmelbrösel
2 EL Butter (30 g)
1 Bio-Zitrone (Schale)
200 ml Geflügelbrühe

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und beim oberen Drittel der Höhe einen Deckel abschneiden. Alles in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen, abtropfen und 5 Minuten abkühlen lassen. Zwiebelunterhälften aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand stehen lassen. Das ausgelöste Innere fein hacken.

2.

In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Gehackte Zwiebeln darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Rinderhackfleisch zugeben, mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren ca. 5 Minuten mitbraten. Inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln. Von der Hälfte des Thymians die Blättchen abstreifen und mit der Petersilie fein hacken.

3.

Gehackte Kräuter und Semmelbrösel in die Pfanne geben, gut mischen und die Masse abschmecken. Ausgehöhlte Zwiebeln damit füllen, in eine geölte Form setzen und mit Butterflöckchen belegen. Restlichen Thymian kleiner zupfen und mit der Zitronenschale darauf verteilen. Die Deckel aufsetzen und Zwiebeln im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 C; Gas: Stufe 2–3) 20 Minuten garen, dabei wiederholt mit der Brühe übergießen. Die Zwiebeln herausnehmen und anrichten.