Mousse au Chocolat mit Granatapfelkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mousse au Chocolat mit Granatapfelkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Mousse
150 g Zartbitterschokolade
20 ml Rum
2 sehr frische Eier
40 g Zucker
2 EL Grenadine
125 ml Schlagsahne gut gekühlt
zum Garnieren
geraspelte Schokolade
1 Granatapfel Kerne

Zubereitungsschritte

1.
Die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad mit dem Rum schmelzen lassen. Vom Herd nehmen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Sirup über einem heißen, nicht mehr kochenden Wasserbad schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wieder von der Hitze nehmen. Die Sahne steif schlagen. Die Schokolade zur Eigelbmasse geben und mit dem Schneebesen unterrühren. In einem kalten Wasserbad kalt schlagen. Die geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen zügig unterziehen. Den Eischnee vorsichtig unterheben und die Mousse in Gläser füllen. Mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2.
Mit Raspelschokolade und Granatapfelkernen garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite