Macht glücklich

Mousse au chocolat

mit Pinienkern-Krokant
5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Mousse au chocolat

Mousse au chocolat - Wer Schokolade mag, wird diese lockere Mousse lieben – zum Dahinschmelzen lecker

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
626
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Weil man für die gute Laune manchmal eine kleine Sünde braucht. Dunkle Schokolade ist der Stimmungsmacher schlechthin, sie erhöht den Serotonin- und Endorphinspiegel und wirkt leicht anregend.

Wer Kalorien und Fett sparen möchte, kann das Krokant aus Pinienkernen weglassen und dafür mehr Himbeeren nehmen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien626 kcal(30 %)
Protein14 g(14 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,4 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium500 mg(13 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren22 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin170 mg
Zucker gesamt38 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
75 g dunkle Schokolade 70% Kakaogehalt
1 Ei Gr. L
2 EL Kaffeelikör
125 ml fettreduzierte Schlagsahne (z.B. Creme fine)
1 Eiweiß Gr. L
30 g Pinienkerne
1 TL Butter
20 g Rohrzucker
Salz
Himbeeren zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSchokoladePinienkerneRohrzuckerButterEi
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 kleine Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Schneebesen, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.
Mousse au chocolat Zubereitung Schritt 1
Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen.
2.
Mousse au chocolat Zubereitung Schritt 2
Ei trennen. Eigelb mit dem Likör schaumig schlagen.
3.
Mousse au chocolat Zubereitung Schritt 3
Kuvertüre vom Wasserbad nehmen und Eigelb mit einem Holzlöffel unterrühren. Kurz abkühlen lassen.
4.
Mousse au chocolat Zubereitung Schritt 4
Sahne halbsteif schlagen. Beide Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.
5.
Mousse au chocolat Zubereitung Schritt 5
Sahne und anschließend Eiweiß unter die leicht abgekühlte Creme heben. In Gläser geben und 40 Minuten kaltstellen.
6.
Mousse au chocolat Zubereitung Schritt 6
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
7.
Mousse au chocolat Zubereitung Schritt 7
Butter in die Pfanne geben, mit dem Zucker und einer kleinen Prise Salz bestreuen und schmelzen lassen.
8.
Mousse au chocolat Zubereitung Schritt 8
Auf einen leicht geölten Teller geben und abkühlen lassen. Krokant anschließend auseinander brechen. Unmittlebar vor dem Servieren auf die Mousse geben und wenn gewünscht mit Himbeeren oder ähnlichem garnieren.
Bild des Benutzers Tamara Lux
Ohne die Himbeeren wäre diese Mousse nur noch die Hälfte wert.
 
Hmm, hört sich sehr lecker an. Ich liebe Himbeeren über alles! Wie kann ich das Mousse alkoholfrei machen, damit Kinder mit schlemmen können?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Likör einfach weglassen und dafür 2 EL Kakako zugeben.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite