Nusseis mit Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nusseis mit Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 6 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Eis
50 g geschälte Mandelkerne
50 g geschälte Haselnüsse
300 g Schokolade 70 % Kakaoanteil
250 ml Milch
8 Eigelbe
270 g Zucker
400 g Schlagsahne
Zum Verzieren
150 g Vollmilchkuvertüre
50 g Butter
Schokoladenspan
frische Beeren z. B. Him- und Brombeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSchokoladeZuckerMilchMandelkernHaselnuss
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eine halbrunde Schüssel (1,5 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auskleiden und in das Gefrierfach legen. Die Mandeln und Nüsse grob hacken, kurz in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten und abkühlen lassen.
2.
Die Schokolade grob hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Dabei ab und zu umrühren.
3.
Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Die kochende Milch nach und nach in einem dünnen Strahl in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme mit dem Holzspatel rühren, bis die Creme beginnt dickflüssig zu werden (zur Rose abziehen), sie darf keinesfalls aufkochen.
4.
Den Topf vom Herd nehmen, die Mischung auf die geschmolzene Schokolade gießen, die Nüsse zugeben, alles umrühren und abkühlen lassen. Die Sahne aufschlagen und anschließend unter die abgekühlte Schokoladenmischung heben. In die gekühlte Metallschüssel füllen und im Gefrierfach mind. 6 Stunden gefrieren lassen.
5.
Die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad zusammen mit der Butter schmelzen lassen. Gut verrühren und wieder etwas abkühlen lassen.
6.
Die Eisbombe vor dem Servieren auf eine Platte stürzen, die Folie abziehen und dick mit der Schokoladensauce übergießen. Mit Schokoladenspänen und frischen Beeren garniert servieren.