Olivenbrot

mit Ziegenkäse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Olivenbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
1
Brotbackmischung für Weißbrot
300 g
Oliven schwarz, entsteint, abgetropft
6 Zweige
300 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OliveZiegenkäseRosmarinÖlWasserSalz

Zubereitungsschritte

1.

Die Rosmarinzweige waschen, trocken schütteln, zwei Zweige abnadeln und die Nadeln hacken. Die Oliven halbieren. Die Backmischung nach Packungsaufschrift zubereiten. Die den gehackten Rosmarin und die Oliven bis auf 8 Stück unter den Teig kneten, den Teig nach Packungsaufschrift gehen lassen, halbieren und in zwei mit Backpapier ausgelegte Kastenformen geben, nochmals gehen lassen. An einer Seite die restlichen Oliven oberflächlich in den Teig drücken.

2.
In der Zwischenzeit den Ziegenkäse in Scheiben schneiden.
3.
Die Brote im vorgeheizten Backofen (Temperatur und Zeit siehe Backmischung) backen. Nach der Hälfte der Garzeit mit Ziegekäse und Rosmarinzweigen belegen, fertig backen.
4.
Etwa 10 Min. stehen lassen, aus der Form heben, das Backpapier entfernen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Zu Salat oder Wurst genießen.