Passionsfrucht-Kokos-Creme

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Passionsfrucht-Kokos-Creme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Maracuja-Creme
375 ml
Maracujasaft (von ca. 1 kg Früchten, mit ca. 3 EL Kernen)
8 Blätter
weiße Gelatine
40 g
250 g
Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
3
50 g
100 g
100 g
Für die Kokoscreme
1 Dose
ungezuckerte Kokosmilch ca. 400 ml
3 EL
Zum Garnieren
gemischte Obststück z. B. Limettenscheiben, Mangowürfel, Drachenfrucht, usw.

Zubereitungsschritte

1.

Den Saft mit dem Puderzucker verrühren. Die Gelatine halbieren und in 2 voneinander getrennten kalten Wasserbädern einweichen.

2.

Die eine Hälfte tropfnass in einem Topf auflösen lassen, etwas Saft dazugießen, verrühren und unter den restlichen Saft rühren.

3.

Den Joghurt mit der Crème fraîche unterrühren. Die Sahne steif schlagen, die Eiweiß zu Schnee schlagen und beides vorsichtig unterziehen. In Gläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

4.

Die Kokosmilch erhitzen und den Palmzucker darin auflösen. Die restliche Gelatine in der heißen Kokosmilch auflösen.

5.

Auf die schon fest gewordene Maracujacreme verteilen und im Kühlschrank ebenfalls fest werden lassen. Mit den Passionsfruchtkernen bestreut und nach Belieben mit frischen Obststücken garniert servieren.