Perfekt zum Abnehmen

Brokkoli-Kohlrabi-Topf mit Gremolata

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Brokkoli-Kohlrabi-Topf mit Gremolata

Brokkoli-Kohlrabi-Topf mit Gremolata - Veganer Gemüseeintopf mit vielen Vitalstoffen. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
283
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Brokkoli steckt der Pflanzenschutzstoff Quercetin, der Arteriosklerose vorbeugen und die Nerven stärken soll. Kohlrabi strotzt vor Vitalstoffen wie immunstärkendem Vitamin C, antiseptisch wirkenden Senfölen und verdauungsanregenden Ballaststoffen.

Als Beilage passt dazu Vollkornbrot perfekt. Wie wäre es mal mit einem selbstgebackenen, kräftigen dunklen Baguette oder würzigen Knoblauch-Brotstangen?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien283 kcal(13 %)
Protein10 g(10 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K280,2 μg(467 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure127 μg(42 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C183 mg(193 %)
Kalium929 mg(23 %)
Calcium204 mg(20 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
1 Brokkoli
3 Stangen Staudensellerie
1 Kohlrabi
3 EL Olivenöl
1 TL Kurkumapulver
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie (20 g)
4 EL Haselnusskerne (60 g)
½ Bio-Zitrone (Schale)
Chiliflocken

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch schälen und hacken. Brokkoli und Selleriestangen putzen, waschen und in kleine Röschen bzw. kleine Stücke schneiden. Kohlrabi putzen, schälen und würfeln.

2.

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Kohlrabi, Brokkoli, Sellerie und Kurkuma darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Brühe zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

3.

Inzwischen für die Gremolata Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Haselnüsse grob hacken. Petersilie mit Nüssen, Zitronenschale und restlichem Öl mischen und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

4.

Suppe noch einmal abschmecken, in Schalen füllen und mit Gremolata getoppt servieren.