Pasta mit Speck und Eiern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Speck und Eiern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Olivenöl kalt gepresst
250 g
Pancetta ersatzweise durchwachsener Speck, ungeräuchert
200 g
Pecorino frisch gerieben
3
Pfeffer frisch gemahlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PecorinoOlivenölEiSalzPfeffer
Produktempfehlung
Wem der Pecorino nicht behagt, der kann ihn durch frisch geriebenen Parmigiano Reggiano ersetzen.

Zubereitungsschritte

1.

Die Bucatini in reichlich Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit den Speck fein würfeln und die Eier kräftig verschlagen, den Pecorino, Salz und Pfeffer unterrühren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten.

2.

Die Nudeln abschütten und in eine vorgewärmte Schüssel geben und sofort mit dem Speck, der Ei-Käse-Mischung und noch etwas Pfeffer vermischen. Auf Teller verteilen und sofort servieren. Nach Belieben mit geriebenem Pecorino bestreut servieren.