Rinderfiletsteaks

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfiletsteaks
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Filets à ca. 160 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Öl
Sauce Béarnaise
5 EL trockener Weißwein
5 EL Weißweinessig
2 Schalotten
1 EL gehackte Estragonblätter
1 EL gehackte Kerbelblatt
3 Eigelbe
200 g Butter
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterWeißweinÖlEstragonblattKerbelblattSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Steaks salzen, pfeffern und in heißem Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Im vorgeheizten Ofen bei 140°C Unter- und Oberhitze ca. 15 Min. (je nach Vorliebe länger oder kürzer) garen.
2.
Für die Sauce Bearnaise Butter zerlassen und den Schaum abschöpfen. Schalotten schälen und fein hacken und mit der Hälfte der Kräuter, Wein und Essig in einen kleinen Topf geben und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze offen auf die Hälfte reduzieren lassen, dann ganz abkühlen lassen und durch ein feines Sieb gießen.
3.
Eigelbe mit der Reduktion in eine Metallschüssel geben und über heißem Wasserbad schaumig schlagen, dann vom Feuer nehmen und die warme Butter zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Weiterrühren dazugeben, bis eine cremige Sauce entsteht. Restliche Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Steaks nach Belieben mit Kartoffelgratin servieren und Sauce Bearnaise dazu reichen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite