Rondini (Runde Zucchini) mit Reis und Pancetta gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rondini (Runde Zucchini) mit Reis und Pancetta gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Rondini
8 Scheiben Pancetta
1 Zwiebel
2 EL Butter
1 Lorbeerblatt
125 ml trockener Weißwein
600 ml Geflügelbrühe
250 g Risottoreis
80 g Parmesan frisch gerieben
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinParmesanButterZwiebelLorbeerblattSalz

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißer glasig dünsten. Den Reis dazugeben und mit anschwitzen. Mit Wein ablöschen, diesen einreduzieren lassen, dann so viel Brühe angießen, dass der Reis gerade bedeckt ist und leise köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Das Lorbeerblatt dazugeben und den Reis weiter köcheln lassen, nach und nach mit der restlichen Brühe aufgießen und insgesamt etwa 15-20 Min. fertig garen. Das Risotto sollte cremig sein und der Reis noch etwas Biss haben.
2.
Rondini waschen, Deckel abschneiden und aushöhlen. Fruchtfleisch und Deckel klein würfeln. Dieses etwa 5 Min. vor Ende der Reis-Garzeit zufügen. Lorbeerblatt wieder entfernen.
3.
Rondoni in Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren.
4.
Pancetta auf Zahnstocher stecken und in einer beschichteten Pfanne braten.
5.
Parmesan unter das Risotto mengen und abschmecken. In die Rondini füllen und mit den Pancetta-Spießen garniert servieren.