Rondini mit Hackfleisch und Reis gefüllt dazu Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rondini mit Hackfleisch und Reis gefüllt dazu Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
runde Zucchini
1
2
2 EL
2
400 g
gemischtes Hackfleisch
120 g
gekochter Langkornreis
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
getrockneter Thymian
100 g
Fontina ital. Käse
100 g
Butter in Flöckchen
500 g
gestückelte Tomaten Dose
150 ml

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen, von dem Blütenansatz und Stiel befreien, einen Deckel abschneiden und mit einem Teelöffel aushöhlen, dabei einen 1 cm breiten Rand stehen lassen. Bei Bedarf den Boden begradigen.

2.

Die Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln mit der Paprika darin 2 Minuten anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und krümig braten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3.

Den Knoblauch abziehen. Die Hackfleischmasse mit dem Reis vermischen, den Knoblauch dazupressen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

4.

ie Zucchinis mit der Hackmasse füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen. Den Käse in kleine Würfel schneiden und mit den Butterflöckchen auf die Zucchini verteilen. Die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen zwischen den Zucchini verteilen, die Brühe angießen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen