Low Carb Dinner

Gefüllte Rondini

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Rondini

Gefüllte Rondini - Einfaches Ofengericht für Low-Carb-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Rondini punkten mit einem hohen Kaliumgehalt. Der Mineralstoff zählt zu den wichtigsten Elektrolyten im Körper und ist für die Muskelkontraktion, Herzfunktion und Regulation des Blutdrucks von Bedeutung.

Die Rondini sind ideal zum Füllen jedoch nicht immer leicht erhältlich. Alternativ können Sie normale Zucchini für dieses Low-Carb-Rezept verwenden. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein31 g(32 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K36,9 μg(62 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,5 mg(121 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium1.250 mg(31 %)
Calcium232 mg(23 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure184 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 TL
getrockneter Oregano
400 g
2
Rondini (à ca. 400 g; runde Zucchinis)
2
800 g
geschälte Tomaten (Dose)
150 ml
2
2 EL
50 g
3 Stiele
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Oregano unters Hackfleisch mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rondini waschen, putzen, längs halbieren und bis auf einen gut 1 cm dicken Rand aushöhlen. Fruchtfleisch würfeln. Zucchini mit Hackfleisch füllen.

2.

Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Zucchinifruchtfleisch und Tomaten in einer Backform verteilen. Gemüsebrühe angießen, Lorbeerblätter ergänzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gefüllten Zucchinis in die Sauce legen und mit Öl bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 35 Minuten backen. 

3.

Inzwischen Parmesan reiben. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.

4.

Sauce vorm Servieren abschmecken, gefüllten Rondini mit Parmesan und Basilikum bestreut servieren.