Gefüllte runde Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte runde Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
357
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien357 kcal(17 %)
Protein14 g(14 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K44,4 μg(74 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium551 mg(14 %)
Calcium249 mg(25 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
60 g
4
runde Zucchini
3 EL
½ Handvoll
1
2
40 g
60 g
geriebener Bergkäse
1
Pflanzenöl für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BergkäseLangkornreisOlivenölOreganoSalzZucchini

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in 120 ml Salzwasser einmal aufkochen und dann ca. 10 Minuten ausquellen lassen, er muss noch nicht ganz fertig sein.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Zucchini waschen, längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Das Zucchinifleisch klein schneiden, die ausgehöhlten Zucchini mit 2 EL Öl bepinseln, salzen und pfeffern. Den Oregano abbrausen und die Blätter abzupfen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch durchpressen. Beides im restlichen Olivenöl anschwitzen. Vom Herd nehmen, den Reis, das Zucchinifleisch, die Schinkenwürfel, den Käse und das Ei untermischen. Die Oreganoblättchen dazu geben und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung auf die Zucchini verteilen.
4.
Eine Auflaufform mit Öl auspinseln, die Zucchini hineinsetzten und ca. 30 Minuten backen. Sollten sie zu dunkel werden, mit einer Alufolie abdecken.