Saibling-Tatar mit Bratkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Saibling-Tatar mit Bratkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
300 g gebeizter Seibling ohne Haut
2 EL Schnittlauchröllchen
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
3 EL saure Sahne
2 EL Naturjoghurt
Salz
500 g gegarte Pellkartoffel vom Vortag
2 EL Butterschmalz
1 Blatt Friséesalat
Schnittlauch zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte abziehen und fein hacken. Den Fisch in kleine Würfel schneiden und mit der Schalotte, dem Schnittlauch, Zitronensaft und Öl mischen und mit Pfeffer abschmecken.
2.
Einen Formring (ca. 4 cm Durchmesser) auf ein mit Frischhaltefolie belegtes Brett stellen und mit dem Tatar befüllen. Diesen Vorgang noch 3 mal wiederholen. Das Tatar abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
3.
Die saure Sahne mit dem Joghurt glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Kartoffeln pellen, in dünne Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und rosettenartig auf Teller anrichten.
5.
Mit der sauren Sahne verzieren, das Tatar mittig darauf setzen und mit einem kleinen Salatblatt und Schnittlauchhalmen garniert servieren.
Schlagwörter