print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schoko-Erdbeer-Kuchen

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schoko-Erdbeer-Kuchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Springform (26 cm Durchmesser)
Für den Boden
200 g
130 g
4
2 EL
1 Msp.
100 g
Diabetiker-Zartbitterschokolade
125 g
Haselnüsse gemahlen
2 TL
100 g
Kölln Instant Flocke
4
Butter für die Form
Kölln Instant Flocke für die Form
Für den Belag
200 ml
1 Packung
½
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZimtHaselnussSchlagsahneVanilleschoteErdbeere

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen. Eine Springform ausfetten und mit Instant Flocken ausstreuen oder mit Backpapier auslegen.
2.
Für den Boden die Butter cremig rühren. Dann Fruchtzucker und Eigelbe abwechselnd zugeben und eine gute Schaummasse schlagen. Den Rum und Zimt unterrühren.
3.
Die Schokolade reiben (2 Stücke für die Garnitur zurückbehalten), mit Nüssen, Backpulver und Instant Flocken mischen und unterrühren.
4.
Die Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben.
5.
Den Teig einfüllen und in 45 bis 60 Minuten goldgelb backen; danach 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
6.
Für den Belag die Schlagsahne mit Sahnesteif und dem Mark der Vanilleschote schnittfest schlagen und auf den abgekühlten Boden streichen.
7.
Die Erdbeeren putzen, in Scheiben schneiden auf auf der Sahne verteilen.
8.
Die restliche Schokolade mit einem Messer in Späne schneiden und über den Kuchen streuen.
9.
Den Kuchen bis zum Servieren kühl stellen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar