Schoko-Whoopie Pies

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Whoopie Pies
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
20
Für den Teig
125 g
125 g
1
220 g
50 g
1 TL
1 TL
120 ml
50 g
Für die weiße Creme
200 g
weiße Kuvertüre
100 ml
100 g
Zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerButtermilchSchlagsahneButter

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen und das Ei unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao, dem Lebkuchengewürz und dem Backpulver mischen und mit der Buttermilch abwechselnd unter die Buttermasse rühren. Zuletzt die geschmolzene Schokolade unterziehen.
2.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und 24 kleine Kleckse (ca. 3 cm Durchmesser) mit genügend Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen. Herausnehmen, das Backpapier vom Blech ziehen und die Pies auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Für die weiße Creme die Kuvertüre sehr fein hacken. Die Sahne aufkochen, die Kuvertüre zugeben und darin schmelzen. Die Masse so weit abkühlen lassen, dass sie gerade noch weichcremig ist. Die Butter schaumig schlagen und die Kuvertüre nach und nach unterschlagen. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen. Die Hälfte der Whoopie Pies mit der Creme bespritzen, ein passendes Pie-Gegenstück darauf setzen und leicht andrücken.
4.
Die Whoopie Pie-Deckel jeweils mit etwas von der übrigen Creme bestreichen, mit Puderzucker bestauben und mit Zuckersternen verzieren.