Gute-Laune-Rezept

Pork Pies

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pork Pies

Pork Pies - Feine Schweinefleisch-Pasteten aus England

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Klassische Pork Pies werden mit Blätterteig zubereitet – aber es geht auch smarter: Stattdessen sorgt ein Mürbeteig mit Vollkornmehl für den unbeschwerten Genuss. Für das Vollkornmehl wird das gesamte Korn mit all seinen Bestandteilen vermahlen, also auch mit Keimling und den Randschichten. Das sorgt für ein Extra an Eiweiß, Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen.

Sie können die Fleischpasteten auch komplett mir Rindfleisch zubereiten – das spart Arachidonsäure. Diese Fettsäure kann Entzündungen verstärken und kommt vermehrt in Schweinefleisch vor.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein13 g(13 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein13 g(13 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium311 mg(8 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren12,2 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin121 mg
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Muffinblech, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig zunächst das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Butter in Flöckchen, Salz, 1 Ei und 2 EL Wasser in die Vertiefung geben. Alles zügig zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 2 Stunden kalt stellen.

2.

1 Ei, Semmelbrösel, Schweine- und Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben. Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Schalotten und Knoblauch zum Fleisch geben und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Piment, Muskat und Zimtpulver gut vermischen.

3.

Etwa 2/3 vom Teig ca. 4 mm dick ausrollen und in 12 Teile teilen. Die gebutterten Vertiefungen des Muffinsblechs damit auskleiden und die Fleischmasse darauf verteilen. Den restlichen Teig ausrollen und auf die Füllung legen und andrücken. Pastetchen mit Eigelb bepinseln. In die Mitte ein rundes Loch ausstechen.

4.

Pork Pies im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten backen, herausnehmen und lauwarm servieren.