Schokoladentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladentorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
6 Eier
125 g Zucker
100 g Mehl
30 g Speisestärke
3 EL Kakaopulver
4 EL Orangenmarmelade
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für die Creme
800 g Zartbitterkuvertüre
400 ml Schlagsahne
150 g Butter
Für die Garnitur
Schokoblättchen
Himbeeren

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine Springform ausbuttern und mit Mehl bestauben.
2.
Die Eier trennen und die Eiweiße sehr steif schlagen. Nach und nach den Zucker unterrühren bis die Masse glänzend und schnittfest ist. Das Mehl mit der Stärke und dem Kakaopulver vermischen. Die Eigelbe mit 2 EL kaltem Wasser in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Den steifen Eischnee auf die Eigelbmasse geben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Die Mehlmischung portionsweise darauf sieben und mit dem Schneebesen unterheben bis eine lockere und klumpenfreie Masse entsteht. Den Teig sofort in die gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Den fertigen Teig aus der Form lösen und auskühlen lassen.
3.
Für die Creme die Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne erhitzen, auf die Kuvertüre in der Schüssel geben und rühren, bis sich die Kuvertüre gelöst hat. Die Butter in Flöckchen zugeben und unterschlagen. Abkühlen lassen.
4.
Den ausgekühlten Kuchen einmal in der Mitte durchschneiden und den Boden mit der Marmelade bestreichen.
5.
Etwa 1/3 der Creme darauf setzen und glatt streichen. Den Deckel darauf legen. Rundherum mit der restlichen Creme bestreichen. Nach Belieben mit Schokoladenblättern und Himbeeren garnieren.