Schokotrüffel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokotrüffel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
135
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien135 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium402 mg(10 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin15 mg
Zucker gesamt16 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
25
Zutaten
130 g
40 g
2 EL
50 g
Kakao-Nibs (geröstete Kakaobohnensplitter)
100 g
20 g
½ TL
1 Msp.
Kardamom gemahlen
1 Msp.
400 g
dunkle Kuvertüre
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Schokolade hacken und mit der Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen. Löffelbiskuits fein zerbröseln. Kakao-Nips, Biskuitbrösel, Puderzucker, Zimt, Kardamom und Vanillemark unter die geschmolzene Schokolade rühren. Zuletzt den Rum unterrühren. Aus der Masse kleine Kugeln formen und auf Backpapier setzen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

2.

Die Zartbitterkuvertüre hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Trüffelpralinen mit der Pralinengabel durch die Kuvertüre ziehen und auf ein Pralinengitter ablegen. Die Kuvertüre kurz anziehen lassen, dann die Trüffel mit der Pralinengabel auf dem Gitter rollen, bis sich Spitzen formen. Mit dem Kakao bestauben und die Trüffel gut trocknen lassen.