Schwarzwälder Kirschtorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwarzwälder Kirschtorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Biskuitboden
6
6
180 g
1 Päckchen
80 g
60 g
60 g
Zum Füllen
750 g
2 Päckchen
50 g
400 g
eingemachte Kirschen (Glas; davon 12 Stück zum Garnieren zur Seite legen)
4 EL
Schokoladenspan zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneKirscheZuckerMehlKakaopulverZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Boden einer Springform ausfetten.
2.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.
3.
Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.
4.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
5.
Das Mehl mit Kakaopulver und der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.
6.
Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Min. backen (Nadelprobe machen).
7.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand der Springform lösen, auf ein Küchengitter stürzen und erkalten lassen.
8.
Den Kuchen dann 2 x quer durchschneiden.
9.
Sahne mit Sahnesteif und Zucker aufschlagen.
10.
1/3 der Masse zum Bestreichen und Garnieren zur Seite stellen.
11.
Den unteren Tortenboden mit etwas Kirschwasser beträufeln, mit Kirschen belegen und mit einem Drittel der geschlagenen Sahne bestreichen.
12.
Den zweiten Tortenboden darauf legen, mit Kirschwasser beträufeln und dem zweiten Drittel Schlagsahne bestreichen. Letzten Tortenboden darauf setzen und mit der restlichen Sahne die Torte einstreichen und nach Belieben mit einem Spritzbeutel verzieren. Mit übrigen Kirschen und Schokoladenspänen verzieren.