Schwarzwälder Kirschtorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwarzwälder Kirschtorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
5 Eier
180 g Zucker
160 g Mehl
1 EL Speisestärke
20 g Kakaopulver dunkel
1 TL Backpulver
Für die Füllung
460 g Sauerkirschen aus dem Glas
40 g Zucker
½ Zimtstange
2 gehäufte TL Speisestärke
Für die Garnitur
¾ l Schlagsahne
60 g Zucker
60 ml Kirschwasser
40 ml Läuterzucker
Schokoladenspan oder -röllchen
Puderzucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit der Hälfte Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit 5 EL Wasser und dem restlichen Zucker schaumig schlagen, das Mehl, Stärke, mit dem Kakaopulver und dem Backpulver zugeben, unterrühren. den Eischnee unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 30-35 Min. backen (Nadelprobe machen). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
2.
Die Sauerkirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen, den Saft auffangen.
3.
12 Kirschen für die Dekoration zur Seite legen.
4.
1/4 l des aufgefangenen Saftes mit dem Zucker und der Zimtstange aufkochen. Zimtstange herausnehmen und die Flüssigkeit mit der angerührten Speisestärke binden. Einige Male kräftig aufkochen lassen.
5.
Die Kirschen dazugeben und vorsichtig umrühren, damit die Kirschen nicht zerdrückt werden. Nochmals aufwallen lassen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
6.
Den erkalteten Biskuitboden zweimal quer durchschneiden.
7.
Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Den ersten Boden dünn mit Sahne bestreichen.
8.
Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 10 füllen und vier Ringe auf den Mit Sahne bestrichenen Biskuitboden spritzen.
9.
Die Zwischenräume mit den erkalteten Sauerkirschen füllen.
10.
Die Sahne glatt streichen.
11.
Den zweiten Boden darauf setzen und leicht andrücken, mit der Mischung aus Kirschwasser und Läuterzucker gleichmäßig tränken.
12.
Eine Sahneschicht darauf streichen, mit dem dritten Boden abdecken, wieder tränken. Die Torte rundherum mit Sahne einstreichen.
13.
Die Mitte der Torte mit Schokoladenspänen ausfüllen.
14.
An den Rand Rosetten spritzen.
15.
Mit den Kirschen garnieren. Bis zum Servieren gut kühlen.