Schwertfisch-Zitronen-Spieße mit Kräuterreis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwertfisch-Zitronen-Spieße mit Kräuterreis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
4 EL
200 g
600 ml
600 g
3 EL
2
unbehandelte Zitronen
16
weißer Pfeffer aus der Mühle
4 EL
gemischte, gehackte Kräuter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ReisRapsölZitronensaftZwiebelZitroneRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. In 2 EL Öl glasig dünsten, den Reis zugeben, kurz mit andünsten, mit Brühe aufgießen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 20 Minuten ausquellen lassen.
2.
Den Schwertfisch in 32 mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und 5 Minuten ziehen lassen. Die Zitronen heiß abwaschen, trocken reiben und in 24 Stücke schneiden. Abwechselnd mit den Fischstücken und Rosmarinspitzen auf Spieße stecken. Die Spieße mit Öl einpinseln, salzen und pfeffern. In heißem Öl rundherum braten, bis der Fisch gar ist. Die Kräuter unter den Reis mischen und je zwei Spieße pro Portion auf etwas Reis anrichten.