Spargelstanden mit Morcheln und Blätterteigkissen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelstanden mit Morcheln und Blätterteigkissen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
6 Stangen grüner Spargel
6 Stangen weißer Spargel
2 Platten Blätterteig (TK)
1 Ei
Für die Morchelrahmsauce
60 g frische Morchel
1 Schalotte
2 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
125 ml Kalbsfond
125 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Zitronensaft
Kerbel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Weißen Spargel gründlich schälen und die Enden abschneiden. Vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen und ebenfalls die Enden abschneiden. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser in ca. 18 Min, den grünen Spargel ca. 12 Min. garen.
2.
Aus den Blätterteig zwei 8 x 12 cm große Rechtecke ausschneiden. Übrigen Blätterteig in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Rechtecke mit verquirltem Ei einstreichen und auf den äußeren Rand die Teigstreifen setzen. Die Mitte mit einer Gabel 3 bis 4 mal einstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (180°) in ca. 15 Min. backen.
3.
Die Morcheln putzen und gründlich waschen. Die feingeschnittene Schalotte und die Morchelreste in 1 EL Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und bis auf 2 EL reduzieren. Kalbsfond und Sahne zugießen, sämig einkochen, dann durch ein feines Sieb passieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
4.
Morcheln in restlicher Butter anbraten, salzen, pfeffern. Sahne steif schlagen und mit den Morcheln unter die Sauce heben.
5.
Den warmen Spargel in die Blätterteigpastete legen, mit Sauce überziehen und mit Kerbel garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite