Stubenküken mit Himbeeren und Rüben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stubenküken mit Himbeeren und Rüben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Pfeffer aus der Mühle
500 g
Mairübe oder Navetten
100 ml
trockener Weißwein
100 ml
1 Msp.
Hühnerbrühe (instant)
frische Kerbelblättchen zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Stubenküken waschen, trocken tupfen; innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Küchengarn in Form binden. In einem Bräter im vorgeheizten Backofen zunächst für ca. 30 Minuten garen. Danach den Backofen auf 210°C hochregeln und die Stubenküken darin für weitere 15 Minuten fertig garen.
2.
In der Zwischenzeit die Rübchen schälen und in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Die Stubenküken unter Alufolie etwa 5 Minuten ruhen lassen.
3.
Den Bratensatz des Bräters mit Weißwein und Sahne loskochen und auf etwa die Hälfte reduzieren lassen. Mit der Hühnerbrühe würzen. Die Himbeeren waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Stubenküken und die Rübchen auf Tellern anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit den Himbeeren und mit Kerbelblättchen garnieren.