Thermomix-Kuchen: Kalter Hund

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thermomix-Kuchen: Kalter Hund
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
10
Zutaten
50 g Cashewkerne
25 g Schokodrops (evtl. aus Low-Carb-Schokolade)
20 g Kokosöl
10 g Backkakao
20 g Erythrit (Puder-Erythrit oder Honig)
1 TL Kokosblütenzucker (optional)
1 Prise Zimt

Zubereitungsschritte

1.

Eine kleine Kastenform oder einen schmalen, rechteckigen Behälter mit Backpapier auslegen.

2.

Cashewkerne grob hacken (eventuell kurz im Mixtopf 3 Sek./Stufe 8).

3.

Schokodrops und Kokosöl in den Mixtopf geben, 4 Min./60 °C/Stufe 2 schmelzen lassen und verrühren.

4.

Backkakao, Erythrit/Honig, Zimt und Kokosraspel hinzufügen und 20 Sek./Stufe 5 einrühren.

5.

Zum Schluss die gehackten Cashewkerne hinzugeben, 10 Sek./Linkslauf/Stufe 1 verkneten.

6.

Die krümelige, schokoladige Masse in die Form drücken und für mindestens zwei Stunden in den Gefrierschrank stellen.

7.

Mindestens 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen.

8.

Tipp: Das Schokobrot lässt sich besser in Scheiben schneiden, wenn man das Messer vorher in heißes Wasser taucht.

Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog