Trüffelpralinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Trüffelpralinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
42
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien42 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium42 mg(1 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin3 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
40
Zutaten
200 g
dunkle Schokolade
100 g
3 EL
1 EL
1 EL
1 EL
2 EL
feingeraspelte weiße Schokolade

Zubereitungsschritte

1.
Creme fraîche erhitzen und die zerbröckelte Schokolade darin auflösen, Cognac und Butter unterrühren, kühl stellen bis die Masse fest, aber nicht hart ist.
2.
Eine große flache Schale ins Tiefkühlfach stellen.
3.
Kakao, Zimt und geraspelte Schokolade je auf flache Teller verteilen.
4.
Mit kühlen Händen kleine Kugeln aus der Schokoladenmasse formen, 1/3 in Kakao, 1/3 in Zimt und das übrige Drittel in geraspelter Schokolade wälzen und auf den geeisten Teller setzen. Die kalten Trüffel nach Belieben z. B. als Geschenk verpacken.
Schlagwörter