Clever naschen

Apfelrosentörtchen

4.833335
Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Apfelrosentörtchen

Apfelrosentörtchen - Blumen sagen mehr als tausend Worte – und punkten in diesem Fall nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
234
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Neben vielen Mineralstoffen wie Kalium, Phosphor, Calcium, Magnesium, Niacin und Folsäure punkten Äpfel mit dem sattmachenden Ballaststo Pektin, der eine gute Darmflora fördert.

Blätterteig besteht leider aus weißem Mehl, das kaum Ballast- und Nährstoffe liefert. Daher sollte er nur ausnahmsweise genossen werden.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien234 kcal(11 %)
Protein3 g(3 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein2 g(2 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K7,6 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium148 mg(4 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin2 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g
rote Äpfel (3 rote Äpfel)
1
Zitrone (Saft)
1 Packung
Blätterteig (275 g, rechteckig)
1 TL
6 TL
Apfelmus (30 g, ungesüßt)
5 g
Butter (1 TL)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelBlätterteigButterZitroneZimtpulver

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel waschen, trocken reiben, halbieren, entkernen und auf einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln.

2.

Apfelscheiben in eine Schüssel mit Zitronensaft geben und mischen.

3.

Blätterteig in 5 cm breite Streifen schneiden, mit Apfelmus bestreichen und mit Zimt bestreuen.

4.

Apfelscheiben abtropfen lassen. Jeweils einige davon überlappend auf dem oberen Teigrand nebeneinanderlegen, den unteren Teigrand darübergeben, falten und aufrollen, sodass eine Art Blüte entsteht. Ein 6er-Muffinblech mit Butter fetten und Teigrosen hineinsetzen.

5.

Blätterteig-Apfel-Rosen im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (140 °C Umluft; Gas: Stufe 2) in etwa 25 bis 30 Minuten goldgelb backen. Danach 15 Minuten auskühlen lassen und servieren.